Junioren C: sichern sich in engem Spiel zwei Punkte

Mit lediglich fünf Feldspielern reiste man nach Nuglar. Den Gegner Nunningen traf es noch härter, mussten sie doch gar ohne Auswechselspieler antreten.

Dass sich so kein "normales" Spiel entwickeln würde, war klar. Nunningen sehr auf Kraftsparen bedacht, nahm jede Gelegenheit wahr, das Speil zu verschleppen und mit einzelnen Torschüssen Gefahr zu bringen.

Für die Squirrels war das ungewohnt und man brauchte seine Zeit, sich auf diese Art von Match einzustellen. Somit lautete der Pausenstand 1:2 zu Gunsten des Kontrahenten.

Nach dem Wiederanpfiff kassierte man gar das 1:3, ehe man wieder egalisieren konnte. Doch erneut gingen die Nunniger mit zwei Zählern in Front. Doch die Ettinger zeigten Moral und kamen heran, glichen aus und gingen Sekunden vor Schluss in Führung. Das 6:5 brachte man über die Zeit und konnte zwei wichtige Punkte verbuchen.

 

In der zweiten Begegnung fehlte Florian, somit durfte Laurin das Tor hüten, was wiederum bedeutete, dass sich noch vier Feldspieler den drei Linien von Basel United entgegenstellten.

Das hohe Tempo der Basler zu Beginn überforderte die Eichhörnchen und man sah sich mit 0:3 im Hintertreffen. Mit der Zeit fand man aber besser ins Soiel und 3:5 zur Pause sah doch schon besser aus.

In der zweiten Halbzeit spielte man nun mindestens aus Augenhöhe mit. Zwar musste das 3:6 zugelassen werden, doch selber setzte man auch einen weiteren Ball in die Maschen. In der Schlussphase war der Kraftverlust deutlich zu sehen, was zu einer 4:10* Niederlage führte.

 

*offizielles Resultat 7:15 (wo liegt der Fehler?!?)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0